Ruderbetrieb

Da dieses Wochenende die Herbstferien starten und wir unser Herbstlager veranstalten, findet diese Woche Freitag und Samstag kein regulärer Ruderbetrieb statt.

Auch in den Ferien gehen wir nicht aufs Wasser.

Wir wünschen Euch schöne Ferien und freuen uns Euch zum Herbstlager und nach den Ferien wiederzusehen.

Euer Vorstand

Sommerwanderfahrt 2022

  Sommerwanderfahrt 2022 auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Die diesjährige Sommerwanderfahrt startete am ersten Samstag nach Zeugnisvergabe am 25.06.2022. Wir trafen uns morgens gegen 09.00 Uhr am Dortmunder Hbf, um von dort aus mit dem Zug nach Berlin zu fahren, wo wir dann später zwei Stunden Aufenthalt hatten. Diese Chance nutzten wir, um Berlin zu erkunden, wie das Brandenburger Tor, das Kanzleramt und den Reichstag. Jedoch war Berlin schließlich nicht das Ziel unserer Reise, weshalb es schnell weiter ging, um den Anschlusszug nach Silz in Mecklenburg-Vorpommern zu erwischen. Als wir nach einigen Stunden endlich am ersten Campingplatz ankamen, mussten wir
natürlich einkaufen gehen, unser Zelt aufbauen und kochen. Die Boote riggerten wir am nächsten Morgen vor Abfahrt auf. Viel Zeit hatte man morgens nie, da wir immer packen, Zelt abbauen, essen und dementsprechend auch spülen mussten.


Naja, der spannendere Teil begann natürlich erst, sobald wir mit ausreichend Snacks und einer Menge Sonnenschutz aufs Wasser gingen. Unsere erste Strecke über ca 20km verlief vom Heidepark Silz bis zum Zeltplatz Gotthun. Mit guter Laune durch gute Musik machte es viel Spaß, auch wenn es anstrengend klingt. Da es auf dem Weg so heiß war, sind wir auch ab und zu während der Pausen vom Boot ins Wasser gesprungen. Wer an diesem Tag noch keinen Sonnenbrand hatte, hat ihn auf jeden Fall an den nächsten Tagen bekommen. Am Montag ging es dann weiter durch die wunderschöne Natur der Müritz zum Zeltplatz am Müritzarm. Da ich an einem der Tage Landdienst hatte, kann ich zudem sagen, dass auch dies Spaß gemacht hat, obwohl ich nicht auf dem Wasser war. Das lag wahrscheinlich an der tollen Gesellschaft von Jacob Rehbein (Herbert).

Vom Campingplatz am Müritzarm sind wir eine unvergessliche Strecke zum Biber Ferienhof gefahren. Von dort aus ging es dann durch kleine schöne Kanäle weiter zu unserem letzten Campingplatz. Am Abend haben wir Pizza gegessen. Nach unserer letzten Nacht im Zelt haben wir auch die Ameisen hinter uns gelassen, nun ging es weiter zur letzten Etappe nach Neustrelitz. In den Nächten von Donnerstag bis Samstag schliefen wir in dem Ökohotel „alte Kachelofenfabrik“. Freitag hatten wir Zeit um Neustrelitz zu erkunden und sind zunächst alle gemeinsam auf den Turm der Kirche gestiegen, welcher ungefähr 45 Meter hoch war. Dort haben wir dann unser wunderschönes Gruppenfoto gemacht. Am Samstag ging es dann mit dem Zug wieder zurück nach Dortmund. Es war eine sehr schöne, spannende und lehrreiche Wanderfahrt.

Verfasser: Neoma, Julia und Thea

Zusammengestellt:  Herbert

Herbstlager 2022

Vom 01.10. bis zum 02.10.2022 findet das Herbstlager an unserem Bootshaus am Dortmund-Ems-Kanal statt!

An diesen zwei Tagen werden wir durch verschiedene Fahrten und eine Rallye unser Heimatgewässer und das umliegende Gelände unseres Bootshauses neu kennenlernen.

Alle Informationen findet ihr hier in der Anmeldung.

Sportliche Grüße,

Charlotte Bracht & Ida Steinestel

Ruderbetrieb 26.08.2022

Aufgrund eines Lehrerausflugs am kommenden Freitag, wird der Unterricht bereits nach der vierten Stunde beendet.

Auch der Ruderbetrieb wird dementsprechend schon nach der vierten Stunde beginnen! Treffpunkt ist in der Pausenhalle. Die Anmeldung läuft wie immer über die Doodle Liste.

Am Samstag findet der Ruderbetrieb wie gewohnt statt.

Ruderbetrieb

Liebe Ruderfreunde,
am Freitag, den 12.08.22 geht der Ruderbetrieb wieder los. Wir treffen uns wie gehabt nach der 6. Stunde am Vertretungsplan.
Samstag findet der Ruderbetrieb von 11-13 Uhr statt.

Die Anmeldung erfolgt über die Doodle-Liste, die über die WhatsApp-Gruppe verschickt wird.

Sportliche Grüße
Der Vorstand und das Protektorenteam

HimmelWafa2022

Liebe Ruderfreunde!

Die Ruderwanderfahrt war sehr schön! 

Die Himmel Wanderfahrt ging vom 26.05 bis zum 29.05. und hat uns gut gefallen. Wir sind an unserem  Bootshaus am Kanal losgefahren und haben an diesem Tag 20 Kilometer hinter uns gelegt. Unser erstes Ziel war Datteln. In Datteln sind wir alle zusammen schwimmen gegangen (in unserer Kleidung) und manche wurden getauft. Am Abend haben wir noch Werwolf gespielt. Das war sehr witzig. Am nächsten Tag sind wir nach Senden gerudert,  allerdings gab es ziemlich viel Gegenwind, trotzdem sind wir 26 Kilometer gerudert.

An unserem letzten Rudertag sind wir um 11 Uhr morgens los gerudert, um 21 Kilometer hinter uns zu legen. Als wir dann in Münster angekommen sind, haben wir die Boote zum Transportieren fertig gemacht.  Am Abend, nach dem Duschen, wurden wir vom Ruder Club Münster zum Grillen eingeladen und Hugo (der jüngste) hat eine sehr schöne Rede gehalten. Oben im Aufenthaltsraum gab es eine lange Tafel und einen Billardtisch, an dem wir alle gespielt haben. Um 22:30 Uhr sind wir alle am Hafen lang spaziert. Nach dem Spaziergang sind alle kleinen ins Bett gegangen und die Größeren erst später. 

Am Morgen danach haben manche Eltern uns abgeholt und uns zu unserem Bootshaus gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir die Boote sauber gemacht und aufgeriggert.

Es war eine sehr schöne Wanderfahrt  und wir freuen uns bald noch einmal mitfahren zu können.

Geschrieben von Maja Freese und Clara Kümmel.

MPG ist wieder Stadtmeister im Rudern

Die 8. Stadtmeisterschaft der Dortmunder Schulen fand dieses Jahr am 02. Juni auf dem Phoenixsee statt. 

Das Max-Planck-Gymnasium nahm mit insgesamt 16 Starts in Gig-Vierern und 4 Starts in Einern an der Stadtmeisterschaft teil und konnte sich über viele hervorragende Platzierungen freuen!

Nach insgesamt 4 Jahren gelang es den Rudernden des Max-Planck-Gymnasiums in der Gesamtwertung endlich wieder den 1. Platz zu belegen! Somit konnten wir den Stiftungspokal des Deutschland-Achters mit großem Jubel entgegennehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schüler*innen und vielen Dank an alle Helfenden!


Sommerwafa 2022

Hallo zusammen,

endlich geht es wieder auf Sommerwanderfahrt. Alle nötigen Infos und die Anmeldung befinden sich im Anhang.

Mit sportlichen Grüßen

Jacob Rehbein und Christian Pfeiffer

Die Fahrt ist mit 265€ veranschlagt, den Fehler (260€) in der Anmeldung bitten wir zu entschuldigen.

OsterWaFa 2022

Endlich konnten wir nach langer Pause wieder auf Wanderfahrt fahren!

In kleiner Runde machten wir uns nach dem Boote aufladen und einkaufen auf den Weg nach Großauheim. Nach einer kalten Nacht freuten wir uns über viel Sonne beim Frühstück und auf dem Wasser. Zwischen den Schleusen auf den ersten Etappen auf dem Main ließen wir uns bei dem guten Wetter mehr treiben, als das wir ruderten.

Wir verbrachten eine Nacht in Frankfurt und kamen dann auf den Rhein zu unserem nächsten Stopp in Mainz. Auf dem Rhein war es dann auch aufgrund der stärkeren Strömung vorbei mit längeren Pausen, dafür gingen die Kilometer ja aber auch schneller vorbei.

Auf der langen Etappe nach St. Goar waren wir alle schon mit den Gedanken bei dem traditionellen Abschlussessen und der Weinprobe. Diese war wie immer super, das Essen war lecker und wir erfuhren mal wieder die neuesten Geschichten aus dem Weinberg des Weinguts Lorenz.

Am letzten Tag ging es für uns noch nach Lahnstein, wo die Bootsinsassen nach einem Eis wieder auf den Landdienst trafen. Nach dem gemeinsamen Aufladen fuhren wir zurück nach Dortmund, glücklich nach so langer Zeit mal wieder auf Wanderfahrt gewesen zu sein.