Training

Während der Hauptrudersaison (April – Oktober) fährt der Ruderriegen-Bulli die Mitglieder vom Max-Planck-Gymnasium zum Bootshaus und nach dem Training auch wieder zurück. Die Mitglieder können natürlich auch gerne direkt zum Bootshaus kommen. Die Anfahrt mit Bus und Bahn oder dem Auto findet ihr hier.

Die Trainingszeiten:

Treffpunkt MPG Treffpunkt Bootshaus
Freitag 13:30 Uhr
Pausenhalle
14:00 Uhr
Samstag 14:00 Uhr

Für interessierte Sportler kann ein Wettkampftraining durchgeführt werden, mit dem Ziel Schülerregatten und Regatten des Deutschen Ruder-Verbandes (DRV) zu besuchen.

In den Wintermonaten (November – März) findet freitags kein Ruderbetrieb statt. Dafür wird in der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums ein Hallentraining mit Ergotraining, Kraft-Stabilisationsübungen, Konditionstraining und Spielen angeboten.
Das Hallentraining ist ab der 6. Stunde.
Samstags findet, soweit das Wetter es zulässt, weiterhin Ruderbetrieb für die Ruderer, die bereits genügend Praxis gesammelt haben, statt. Ansonsten werden das Boots- und Rudermaterial kontrolliert und repariert. Viele dieser Arbeiten können mit etwas Geschick und unter Anleitung von uns selbst erledigt werden und es sollte sich jedes Mitglied daran beteiligen, damit wir wieder gut benutzbares Material in der Rudersaison haben.
Außerdem ist der Ruderriegen-Bulli von November – Februar abgemeldet und steht uns somit in dieser Zeit nicht zur Verfügung.